/ Bibel heute

Matthäus 24,1-14

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

„Und Jesus ging aus dem Tempel fort, und seine Jünger traten zu ihm und zeigten ihm die Gebäude des Tempels. Er aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht das alles? Wahrlich, ich sage euch: Es wird hier nicht ein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen werde. Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt? ...“

Matthäus 24,1-14



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Roland R. am .

Dies ist eine sehr gute Auslegung. Ich danke Gott das Er mich erwählt hat. Es gibt nichts Besseres, als das Geschenk Gottes anzunehmen.


Das könnte Sie auch interessieren