/ Bibel heute

Matthäus 10,34-39

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

„Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter. Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein ...“

Matthäus 10,34-39



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von sandra am .

Amen! Es ist die schwerste Prüfung, die es zu bewältigen gilt. Jesus und seinem Willen nachzufolgen in dieser Welt ist von allen meinen Angehörigen als fanatisch und/oder verrückt bezeichnet. Andere Gläubige bezeichnen mich auch als "gesetzlich". Es tut sehr weh, aber dies ist der Preis für den schmalen und steilen Weg.


Das könnte Sie auch interessieren