/ Bibel heute

Miteinander – füreinander (17)

Gudrun Siebert über 1. Petrus 5,8-14.



Kommentare

Von Rainer T. am .

Lieber Manfreg W., super, dass Sie andere auf ERF aufmerksam machen. Aber Ihre Meinung über diese Andacht kann ich wirklich nicht nachvollziehen!
Viele Grüße

Von Manfred W. am .

Ich liebe den ERF. Ich müsste eigentlich immer wieder meinen Dank ausdrücken. Ich tu das indirekt, indem ich andere auf den Sender aufmerksam mache. Aber alles findet auch nicht meine Zustimmung. Die Andacht war wohl gut gemeint. Aber ich hab etwas herausgehört, was einen richtig krank machen kann: Du musst alles so nachsagen, wie es vorgegeben ist. Skepsis oder gar Zweifel sind Zeichen von Hochmut, von Überhebung, und das kommt vom Teufel. Wenn du dem nachgibst, gehörst du nicht mehr zur Gemeinde. Das ist Erpressung, eine Art Missbrauch.
Sehe ich das richtig?


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.