/ Bibel heute

Was Jesus lehrt (12)

Ursula Engel über Markus 12,35-37.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Hans-Jürgen L. am .

Mich hat die Auslegung vor allem stimmlich überzeugt. Sicher waren das kluge und kundige Argumente für die Einsetzung von Jesus Christus als Sohn Gottes. Dem widersprechen gläubige Juden bis heute. Sie warten ja noch immer auf den Messias.- Mich hat der warme Tonfall von Frau Engel (Nomen est omen) angesprochen, der mir sehr liebevoll erschien. So könnte man sich auch unseren Herrn und Heiland vorstellen. Werbend um seine Annahme im Glauben. Wahrscheinlich geht es nur so.
Vielen Dank .


Das könnte Sie auch interessieren