/ Bibel heute

Mutige Reformatoren gesucht!

Stefan Gründel über 2. Mose 32,15-35

Bibelvers

"Mose wandte sich und stieg vom Berge und hatte die zwei Tafeln des Gesetzes in seiner Hand; die waren beschrieben auf beiden Seiten. Und Gott hatte sie selbst gemacht und selber die Schrift eingegraben. Als nun Josua das Geschrei des Volks hörte, sprach er zu Mose: Es ist ein Kriegsgeschrei im Lager..."

2. Mose 32,15-35

Vor bald 500 Jahren schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg.  Zorn hatte ihn ergriffen. Er sah die unbiblischen Machenschaften der damaligen Kirche:
– gegen Geld verkaufte die Kirche Ablässe, d.h. dass den Gläubigen angeblich Strafen im Fegefeuer erlassen wurden.
– weltliche Fürsten erkauften sich kirchliche Ämter
– kirchliche Würdenträger lebten in Sünde
– der Papst beanspruchte für sich das Recht, die letzte Instanz zu sein, obwohl doch nur
 Jesus Christus das letzte Wort haben sollte
– auch prangerte  Luther den Gottesdienst in Latein an und übersetzte die Bibel ins Deutsche...
 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren