/ Bibel heute

Jesaja 52,7-12

Eine Auslegung von Uwe Holmer

Bibelvers

"Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße der Freudenboten, die da Frieden verkündigen, Gutes predigen, Heil verkündigen, die da sagen zu Zion: Dein Gott ist König! Deine Wächter rufen mit lauter Stimme und rühmen miteinander; denn alle Augen werden es sehen, wenn der HERR nach Zion zurückkehrt..."

Jesaja 52,7-12

Es ist ein eindrückliches Bild, das uns der Prophet hier vor Augen malt: Wächter stehen auf den Trümmern einer zerstörten Stadt. Sie sehen Boten den Berg herauf eilen. Man spürt, sie sind außer sich vor Eile und Freude. Schon von ferne rufen sie: „Dein Gott ist König! Er schafft Frieden, lauter Gutes und Heil für sein Volk.“ Die Wächter nehmen das auf und rufen mit lauter Stimme in die Stadt hinein: „Ihr werdet es mit eigenen Augen sehen: Der Herr kehrt nach Zion zurück. Gott sorgt für einen Neubeginn!“ …



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren