/ Bibel heute

Sacharja 3,1-10

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

"Und er ließ mich sehen den Hohenpriester Jeschua, wie er vor dem Engel des HERRN stand, und der Satan stand zu seiner Rechten, um ihn zu verklagen. Und der Engel des HERRN sprach zu dem Satan: Der HERR schelte dich, du Satan! Ja, der HERR, der Jerusalem erwählt hat, schelte dich! Ist dieser nicht ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerettet ist?"

Sacharja 3,1-10

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Hermann R. am .

Die Menschen, die sich für Gott entscheiden, letzter Satz! Wenn Gott uns nicht ruft, entscheidet sich nichts!
Ich kann nur Seinem Rufen antworten.


Das könnte Sie auch interessieren