/ Beim Wort genommen

Jesus verbindet Himmel und Erde (2)

Gottes Sohn überwindet die Kluft, die den Menschen von Gott trennt.

Himmel und Erde, das Göttliche und das Menschliche, Gottes Herrlichkeit und die menschliche Sündhaftigkeit – die Unterschiede könnten kaum größer sein. Und dennoch geht es in dieser Sendung darum, dass Jesus beide Bereiche, Himmel und Erde, miteinander verbindet. Er hat die große Kluft, die den Menschen von Gott trennt, überwunden. Eine Tat, die ihm wirklich alles abverlangt hat.

Bei der Christustag-Regionalkonferenz 2018 in Bad Liebenzell hat sich Stefan Kiene von der Missionsgemeinschaft der Fackelträger mit diesem Thema beschäftigt. 


Banner zum Schwerpunktthema Warum Jesus


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren