/ Beim Wort genommen

Jahreszeiten der Seele (3/5): Herbst

Für einen Neuanfang ist es nötig, liebgewordene Dinge und Gewohnheiten loszulassen.

Das Auf und Ab im Leben eines Menschen lässt sich mit den verschiedenen Jahreszeiten vergleichen: Es gibt Zeiten, in denen dunkle Tage überwiegen, und Zeiten, die eher lichterfüllt sind. Hoffnungsfrohe Situationen wechseln sich ab mit Lebenslagen, in denen wir manchmal verzweifeln könnten.

Für Pastor Ulrich Mann ist der Herbst eine Jahreszeit der Veränderung und des Übergangs; eine Zeit des Loslassens, aber auch eine Zeit, die einen Neuanfang ermöglicht. In seiner Predigt bezieht er sich auf Worte des Apostels Paulus aus dem Römerbrief, Kapitel 5.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren