/ Beim Wort genommen

Gekreuzte Wege (7)

Judas Ischariot und Herodes Antipas.

In der siebten Folge der Beitragsreihe „Gekreuzte Wege“ geht es um das Verhältnis zwischen Jesus, dem Sohn Gottes, und Judas, dem Verräter. Sowie um die Begegnung zwischen Jesus und Antipas, dem Landesfürsten von Galiläa.

Dr. Hansjörg Bräumer, Pastor im Ruhestand aus Celle, spricht in Bezug auf Judas von einer verpassten Chance und bezüglich Herodes Antipas vom Schweigen Jesu als Ausdruck einer Distanz- und Würdekultur.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.