/ Beim Wort genommen

Fragwürdige Angst

„Ihr sollt meine Jünger sein!“ – ein hoher Anspruch, der Angst machen kann.

„Ihr sollt meine Jünger sein! Menschenfischer sollt ihr werden - und dann auch andere zu Jüngern machen!“ Von diesem hohen Anspruch, den Jesus stellt, fühlt sich so mancher unter Druck gesetzt und hat Angst zu versagen. Bei der letztjährigen Osterkonferenz auf der Hesoltshöhe in Gunzenhausen war das ein wichtiges Thema, das vermutlich so manchem unter den Nägeln brannte.

Der Theologe Detlef Kühlein hat die Besucher der Osterkonferenz dazu eingeladen, sich in Gedanken unter die ersten zwölf Jünger Jesu zu mischen, um sie zunächst einmal besser kennenzulernen. Was waren das für Leute damals? Waren das alles zukünftige Superchristen? Oder taugten sie in Wirklichkeit überhaupt nicht als Vorbild? In einem zweiten Schritt sollten sich die Besucher der Osterkonferenz vorstellen, wie es wohl wäre, mitten unter diesen zwölf Jüngern selbst Platz zu nehmen und für Jesus tätig zu werden.

Teil 1 des Vortrags von Detlef Kühlein können Sie hier anhören und downloaden.

Teil 1 des Vortrags von Detlef Kühlein können Sie hier anhören und downloaden.
 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren