/ Beim Wort genommen

Arbeiten jenseits von Eden

Die alte Frage: Leben wir um zu arbeiten, oder arbeiten wir um zu leben?

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren rasant verändert: Arbeitsabläufe haben sich beschleunigt, es wird immer mehr Eigenverantwortung am Arbeitsplatz verlangt. Mancher empfindet es so, als wäre die Arbeit das halbe Leben – mindestens. Oder die schlimmere Variante dazu – es fühlt sich an, als würde das ganze Leben nur aus Arbeit bestehen.

Thomas Drumm, Pfarrer und Leiter der SMD Akademiker Arbeit, kommt zu der Feststellung: Arbeit ist Bestandteil eines sinnvollen Lebens und entspricht dem Schöpfungsauftrag Gottes. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.