/ Beim Wort genommen

„Alle Leute sagen: Es gäbe keinen Teufel …“

Denkanstöße zur biblischen Erzählung von der Versuchung Jesu.

„Alle Leute sagen, es gäbe keinen Teufel“. Pastor Udo Vach aus Waldsolms Kröffelbach geht dieser Aussage nach in der nun folgenden Ansprache. Grundlage seiner Ausführungen ist der Bericht von der Versuchung Jesu, nachzulesen in Matthäus 4.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Silke S. am .

Danke für die Auslegung: gut formuliert: der Mensch ist keine "Stoffwechselmaschine"...
und danke auch für die Klarstellung, dass der Geist Jesus in die Wüste führte.

Von Roland P. am .

Danke an Udo Fach für diese Verdeutlichung !


Das könnte Sie auch interessieren