/ Beim Wort genommen

Hiobs Botschaft (2/4)

Der Aufbau und Stil des Buches Hiob sowie sein zeitgeschichtlicher Hintergrund.

Die sprichwörtlichen Hiobs-Botschaften sowie unerträgliche Krankheiten oder unverdientes Leid – das sind Stichworte, die den meisten Menschen in den Sinn kommen, wenn sie an das biblische Buch Hiob denken. Doch in diesem Buch steckt noch jede Menge mehr drin.

Das zeigt Prof. Dr. Hans-Georg Wünch, Studienleiter am Theologischen Seminar Rheinland, im zweiten von insgesamt vier Vorträgen auf, die er im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Evangelischen Freien Gemeinde Allendorf gehalten hat.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren