/ Beim Wort genommen

Hiobs Botschaft (1/4)

Gott ist un-berechenbar und treu.

Wie ist es, wenn man von Gott bitter enttäuscht wird, wenn Gott nicht zu sehen ist, wenn er nicht hört auf Gebete, wenn er nicht hilft aus der Not? – Mit diesen Fragen setzt sich das biblische Buch Hiob auseinander und gibt unterschiedliche Antworten darauf.

Prof. Dr. Hans-Georg Wünch, Studienleiter am Theologischen Seminar Rheinland, hat sich im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Evangelischen Freien Gemeinde Allendorf in insgesamt vier Vorträgen mit dem Buch Hiob, seinen Fragen und seinen Antwortversuchen beschäftigt. Im ersten Vortrag gibt Wünch einen Überblick über den Gedankengang des Buches und beschreibt das Gottesbild, das darin zum Vorschein kommt.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.