/ Beim Wort genommen

Biblische Diagnosen (3/3): Abgestempelt

Menschen können schnell abgestempelt und ausgesondert werden.

Abgestempelt. Mit einem passenden oder auch unpassenden Etikett versehen. Damit ausgesondert, ausgemustert, ins Abseits gestellt. Isoliert. Das kann einem ganz schnell passieren, dazu muss man gar nichts angestellt haben. Es reicht schon, dass jemand Anderem die eigene Nase nicht passt. Oder dass jemand ein Opfer sucht, eine Projektionsfläche für den eigenen Zorn. 

„Abgestempelt“ – Die dritte von drei biblischen Diagnosen, denen Markus Baum nachgeht in seinem Büchlein „XUND - Heil und Heilung aus christlicher Sicht“

 


Banner zum Schwerpunktthema Gesundheit

Markus Baum
Markus BaumProgrammreferent




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren