/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Wenn die Latte zu hoch liegt

Wolf-Dieter Kretschmer über Lukas 6,36

Bibelvers

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.

Lukas 6,36

Oh weh, der Bibelvers hat’s in sich! Der Evangelist Lukas zitiert Jeus mit den Worten: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist. (Lukas 6,36)

An den Worten von Jesus kann man nichts missverstehen. Sie sind klar und deutlich. Unangenehm eindeutig: Ich soll wie Gott barmherzig sein. Das ist der Maßstab, den Jesus für mein Verhalten bereit hält.

Mich erinnert das alles an den Hochsprung im Sportunterricht. Der Sportlehrer legte die Latte auf eine gewisse Höhe und ließ uns Schüler dann springen. Manchmal habe ich die Höhe geschafft, oft habe ich die Latte gerissen und musste mich mit einer schlechteren Note zufrieden geben.

Aber zurück zum Ausüben von Barmherzigkeit: Weil ich mich kenne, weiß ich, dass das nicht gelingen wird. Jedenfalls nicht dauerhaft. Ich werde die Latte reißen und zwar öfters als mir lieb ist.

An dieser Stelle ist es gut, wenn ich mir einer anderen Tatsache bewusst werde: Ich muss nichts Außergewöhnliches leisten. Ich kann einfach darauf vertrauen, dass Gott mir seine Barmherzigkeit schenkt und meine Bemühungen sehen und segnen wird. Wenn ich im Vertrauen auf Gott gemäß Jesu Worten handle, reicht das völlig aus.

Mit diesem Vertrauen ausgestattet, will ich es wagen und mir von Jesus sagen lassen: Sei barmherzig, wie auch dein Vater im Himmel barmherzig ist.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren