/ Aktuelles vom Tag

„Der Glaube hat mich in der DDR getragen“

Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse blickt zurück auf sein Leben.

Als demokratisch gewähltes Mitglied der letzten Volkskammer führte er die deutsche Wiedervereinigung mit herbei. Von 1998 bis 2005 war er der erste Präsident des Deutschen Bundestags mit DDR-Vergangenheit. Die Rede ist von Wolfgang Thierse. Er war jetzt zu Gast in der Berliner Vertretung der Deutschen Evangelischen Allianz. Hier erzählte er über seinen Glauben und über das, was ihn zum Politiker werden ließ. Oliver Jeske berichtet.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren