/ Aktuelles vom Tag

Ausbeutung und Kinderarbeit durch Billig-Bananen

„Fair-Trade“ warnt vor Obst zu Schnäppchen-Preisen.

Die Banane gehört bei den Deutschen praktisch zum täglichen Brot - doch damit wir uns diese Energiebombe meist gedankenlos in den Mund schieben können, müssen Bananenanbauern unter ausbeuterischen Bedingungen schuften.

Die Organisation TransFair geht einen anderen Weg. Mit ihrem FairTrade-Siegel kennzeichnet sie Produkte, für die die Erzeuger faire Entlohnung bekommen. Wie es aktuell um fairgehandelte Bananen bestellt ist: Das hat Oliver Jeske am Rande der Fachmesse Fruit-Logistica in Berlin erfahren.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren