/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Wohlfühl-Heiland auf Knopfdruck

Andreas Odrich über Matth 12,37

Bibelvers

Aus deinen Worten wirst du gerechtfertigt werden, und aus deinen Worten wirst du verdammt werden.

Matthäus 12,37

Jesus - der nette Begleiter, der vor allem dafür zuständig ist, dass es mir gut geht. Ein treuer Freund, der dafür sorgt, dass es mir warm ums Herz wird.

Das ist mein Traum-Jesus. Ein Wohlfühl-Heiland, der im Grunde so funktioniert wie die Sitzheizung im Auto. Wenn ich's im Winter warm haben will, drücke ich aufs Knöpfen und schon wird's kuschelig.

Nun stimmt es zwar, dass Gott in Jesus seine ganze Gnade offenbart hat, aber sicherlich nicht, damit ich die wie ein Automatenprogramm abrufe. Und so gibt es auch den anderen Jesus, der knallhart ist, und mit Deutlichkeit nicht spart. So ruft er mir zitiert nach dem Evangelisten Matthäus zum Beispiel zu:

"Aus deinen Worten wirst du gerechtfertigt werden, und aus deinen Worten wirst du verdammt werden.​" Sprich: Ich soll mir gut überlegen, was ich so alles den lieben langen Tag vom Stapel lasse - Hass, Neid, Missgunst und Überheblichkeit das alles wird beim jüngsten Gericht Thema.

Und das ist eben auch Jesus. Der sagt mir hier klipp und klar, dass der Glaube keine Einbahnstraße ist, die für mich nur aus Nehmen besteht. Auch ich habe meinen Teil beizutragen und kann nicht einfach nur profitieren. Ob es mir gefällt oder nicht, auch an mich stellt der Glaube Ansprüche, auch ich muss mich bewegen, zum Teil, indem ich hart an mir arbeite und korrekturfähig bleibe.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren