/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Willenssache

Markus Baum zu Offenbarung 4,11.

Bibelvers

Herr, unser Gott, du bist würdig, zu nehmen Preis und Ehre und Kraft; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen waren sie und wurden sie geschaffen.

Offenbarung 4,11

Wo kommen wir her, wem verdanken wir unser Dasein, und wie ging das vonstatten? Die Bibel, das Buch der Bücher, gibt auf den ersten Seiten und erstaunlicherweise auch auf den letzten Seiten Auskunft darüber. Im letzten Buch der Bibel, in der Offenbarung, da blickt der Seher Johannes gewissermaßen durchs Schlüsselloch in den großen Thronsaal in Gottes neuer Welt. Und da hört er, wie die mächtigsten vorstellbaren Wesen Gott ihre Reverenz erweisen mit den Worten: "Herr, unser Gott, du bist würdig, zu nehmen Preis und Ehre und Kraft; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen  waren sie und wurden sie geschaffen."

Die Antwort auf die Woher-Frage lautet also ganz eindeutig: Gott hat sich das alles ausgedacht. Auch Sie und ich, auch wir waren Gottes Idee, sind Gottes Geschöpfe. Und warum hat Gott diese Welt und alles, was darin lebt, geschaffen? Die Antwort auf diese Frage ist zweigeteilt: Weil er es konnte – und weil er es wollte. Niemand hätte ihn dazu zwingen können.

Hätte Gott diese Welt und unsereins nicht erschaffen wollen, dann müssten wir uns auch keine Gedanken darüber machen, denn dann gäbe es uns nicht – und diese Welt auch nicht. Und das wäre dann wirklich bedauerlich. Aber das könnte dann auch nur Gott bedauern.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen damit geht; ich kann nur für mich selbst sprechen: Ich finde es atemberaubend, wie spektakulär dieses Universum ist. Wie wunderbar und gut geordnet sich uns die Schöpfung darstellt. Und ich bin auch froh, dass ich weiß, wem ich dafür Applaus spenden und an wen ich meinen Dank richten kann.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren