/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Überzeugende Überzeugung

Andreas Odrich über Daniel 2,47.

Bibelvers

Der König antwortete Daniel und sprach: Wahrhaftig, euer Gott ist ein Gott über alle Götter und ein Herr über alle Könige.

Daniel 2,47

Nebukadnezar, der König Babylons, hat einen komplizierten Traum. Niemand seiner Traumdeuter vermag diesen Traum zu deuten. Das macht den Babylonierkönig stinkesauer und er will alle umbringen lassen.

Da tritt Daniel auf den Plan, Prophet aus dem Volk der Juden, das die Babylonier verschleppt haben. Unerschrocken bittet Daniel den König, die Weisen des Landes nicht zu ermorden, wenn er den Traum deutet. In diesem Traum begegnet dem König eine riesige Figur. Er selbst ist in dem Traum das goldene Haupt dieser Figur. Doch am Ende wird diese riesige Statue in Trümmer zerbersten, weil Gott Hand anlegt. Welcher König möchte solcherlei „Bad News“ schon hören. Doch Daniel scheut kein Risiko, und wird für sein Gottvertrauen am Ende sogar belohnt. Die Bibel berichtet:

„Der König antwortete Daniel und sprach: Wahrhaftig, euer Gott ist ein Gott über alle Götter und ein Herr über alle Könige, der Geheimnisse offenbaren kann, wie du dies Geheimnis hast offenbaren können.“ Und damit nicht genug. Daniel wird reich beschenkt und zum Fürsten über Babel erhöht.

Daniels Geschichte ist eine Geschichte von unverbrüchlichem Gottvertrauen. Mitten im Feindesland traut Daniel dem Gott Israels zu, dass dieser das Zepter in der Hand behält.

Daniel ruht in Gott. Rein menschlich gesehen ist das Handeln Daniels hochriskant. Doch Daniel wagt es trotzdem. Mit seiner tiefen Überzeugung wirkt er auf den König überzeugend. Tiefer Glaube, tiefes Gottvertrauen, kann Menschen anstecken und verändern. Ich muss es nur leben, so wie Daniel.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren