/ Anstoß - Gedanken zum Tag

So einfach kann Glauben sein

Stefan Loß über Matthäus 7,24

Bibelvers

Jesus spricht: Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute.

Matthäus 7,24

Wenn sie schonmal mit einem Flugzeug geflogen sind, dann kennen sie das: Bevor es losgeht, kommen die Sicherheitshinweise. Über die Lautsprecher hört man in verschiedenen Sprachen was im Notfall zu tun ist und ein Mitglied der Crew macht die entsprechenden Bewegungen dazu.  Erklärt wird, wo die Notausgänge sind, was bei einem Druckabfall passiert und was im Notfall zu tun ist. Nur beim ersten Mal hört man noch aufmerksam zu und versucht sich das ein oder andere zu merken. Routinierte Vielflieger erkennt man daran, dass sie ungerührt weiter in der Zeitung lesen oder sich angeregt unterhalten. Mit einem Notfall rechnet ohnehin kaum jemand. Das kann fatale Folgen haben. In Moskau sind Anfang Mai mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen, weil sich Passagiere nicht an die Notfallmaßnahmen gehalten haben. Sie wollten unbedingt ihr Handgepäck aus der brennenden Maschine retten und haben so die Gänge blockiert. 41 Menschen haben es deshalb nicht mehr aus der Maschine geschafft. Dieser schlimme Unfall zeigt, wie wichtig es ist, nicht nur zuzuhören, sondern das Gehörte auch zu tun. Ein Ratschlag, den Jesus schon seinen Jüngern mitgegeben hat: „Darum gleicht jeder, der meine Worte hört und danach handelt, einem klugen Mann, der sein Haus auf felsigen Grund baut.“ Heißt es im Matthäusevangelium. Sicherheitseinweisungen waren es nicht, die Jesus seinen Jüngern mitgegeben hat. Aber auch er hat Worte gesagt, die Leben retten. Diese Worte nur zu hören, hilft mir nicht weiter, aber wenn ich mich daran halte und tue, was er mir sagt, dann hat mein Leben ein festes Fundament. Hören und tun. So einfach kann Glauben auch sein.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.