/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Nicht nur Schall und Rauch

Horst Kretschi über Kolosser 2,6-7.

Bibelvers

Wie ihr nun angenommen habt den Herrn Christus Jesus, so lebt auch in ihm, verwurzelt und gegründet in ihm und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.

Kolosser 2,6-7

"Worte sind Schall und Rauch" heißt es im Sprichwort. Das bedeutet: sie sind flüchtig und haben keinen Bestand, wenn die Worte nicht mit Leben gefüllt werden. Wenn den Worten nicht Taten folgen, dann sind sie wertlos. Das gilt für das Leben allgemein und ganz besonders für jede Beziehung. Wenn ich immer nur von Liebe säusele, aber nie liebevoll handle, muss ich mich nicht wundern, wenn die Ernsthaftigkeit meiner Liebe in Zweifel gezogen wird.

Mit dem christlichen Glauben verhält es sich ganz ähnlich. Zwar wird jeder Mensch ohne eigenes Zutun gerecht, nur aus dem Glauben an Jesus. Und dennoch kann der Glauben nicht ohne Folgen bleiben. Immer wieder wird das an verschiedenen Stellen des Neuen Testaments betont. So schreibt unter anderem der Apostel Paulus an die Christen in der Stadt Kolossä: „Ihr habt Jesus Christus als den Herrn angenommen; darum lebt nun auch in der Gemeinschaft mit ihm und nach seiner Art! Seid in ihm verwurzelt und baut euer Leben ganz auf ihn. Bleibt im Glauben fest und lasst euch nicht von dem abbringen, was euch gelehrt worden ist.“ (Kolosser 2,6-7)

Die Ermahnung des Paulus macht noch etwas deutlich. Ohne die Verankerung in Jesus kann es mit dem Leben in Jesus auch nichts werden. Mit anderen Worten: Wer versucht ein frommes und moralisch einwandfreies Leben zu führen und nicht mit Jesus verbunden ist, der verkümmert innerlich. Wer seine Kraft aus der Dankbarkeit und der Liebe Gottes schöpft, der kann seinen Worten auch Taten folgen lassen und sie mit Leben füllen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Josef K. am .

Vielen Dank ! Sehr gute Andacht!
Ich ergänze :
....Wer seine Kraft aus der innigen liebes-Beziehung mit Ihm , aus Dankbarkeit und Anbetung Gottes schöpft, der kann seinen Worten auch Taten folgen lassen und sie mit dem "neuen" Leben aus Gott füllen.


Das könnte Sie auch interessieren