/ Anstoß - Gedanken zum Tag

In Gedenken

Dariush Ghobad über Psalm 16, 11

Bibelvers

Du tust mir kund den Weg zum Leben.

Psalm 16,11

Vor zwei Tagen haben wir in den Gottesdiensten wieder einmal den Totensonntag, den Ewigkeitssonntag gefeiert. Es ist ein Gedenktag für die Verstorbenen - eigentlich ein sehr bedrückender Feiertag.

Wer in den vergangenen Monaten ein Mitglieder der Familie, einen guten Freund oder Kollegen verloren hat, dem wird an diesem Feiertag der Verlust noch einmal deutlich. Der gedenkt, so wie ich in diesem Jahr, der lieben Menschen, die man unwiderruflich verloren hat.

Dabei Vermischen sich bei mir persönlich immer gleich zwei Gefühle im Herzen: Einerseits die tiefe Trauer über den Verlust, andererseits die Hoffnung darauf, dass die Verstorbenen nun ihren Platz in Gottes Himmel gefunden haben.

Letzteres Gefühl überwiegt dann bei mir, wenn ich mit dem Psalm 16 bete: „Denn du wirst meine Seele nicht dem Tode lassen und nicht zugeben, dass dein Heiliger die Grube sehe. Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.“

Sicherlich, die Trauer sitzt immer noch tief und lässt sich auch nicht mit ein paar biblischen Zeilen heilen. Doch trösten kann uns die Gewissheit, dass Gott Vater sich unserer Seelen annimmt, wenn das irdische Leben vorüber ist.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.