/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Immer her damit!

Elke Drossmann über Kolosser 3,16.

Bibelvers

Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.

Kolosser 3,16

„Immer her damit!“ sage ich, wenn ich etwas gerne entgegennehme, was mir ein anderer anbietet.

Ob die Christen in Kolossä zu Paulus auch gesagt haben: „Immer her damit!“ Als er ihnen ans Herz legte: Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.“ (Kol. 3,16)

Ob die Christen damals gesagt oder gedacht haben oder nicht: „Immer her damit“, wird sich auf ihren Alltag ausgewirkt haben. Nur wenn sie Jesu Worte vor Augen haben, können sie sich in ganz unterschiedlichen Situationen an Jesus orientieren oder sich gegenseitig helfen, in Jesu Spur zu bleiben.

Als ich konfirmiert wurde, habe ich gesagt: „Immer her damit“, mit den Worten Gottes, als ich mir Psalm 119,105 als Bibelvers ausgesucht habe. Er besagt: „Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.“ Gottes Wort zeigt mir den Weg, den ich gehen kann. Es zeigt mir Jesus, der von sich gesagt hat: „Ich bin der Weg“ (Joh. 14,6). Wenn Gottes Wort in mir wohnt, ist es bei mir Zuhause. Ich bin vertraut mit Jesu Gedankenwelt. Jederzeit kann ich auf Bibelworte zurückgreifen und damit durch den Tag navigieren.

In meinem Ordinationsgottesdienst als Pastorin habe ich wieder gesagt: „Immer her damit! – Mit den Worten Gottes. Denn ich habe mir gewünscht, dass mein damaliger Superintendent über den Bibelvers aus dem Kolosserbrief predigt: „Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen.“ Durch die Verbundenheit mit Jesus Christus sind seine Worte immer klarer meine Lebensmelodie geworden, wie er mir das damals ans Herz gelegt hat.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren