/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Es ist Gottes

Hans Wagner über Psalm 24,1

Bibelvers

Die Erde ist des HERRN und was darinnen ist, der Erdkreis und die darauf wohnen.

Psalm 24,1

Es war für mich ein bewegender Moment. Wir waren an unsere Grenzen gekommen, die Gemeinde, die Gemeindeleitung - auch ich als Pastor. Wir hatten alles gegeben und gepowert, soweit es unsere Kräfte zuließen und auch darüber hinaus. Und jetzt? Es musste noch mehr passieren, aber wir konnten nicht mehr! Dann las ich das befreiende Gebet eines Kollegen: "Herr, es ist nicht meine Gemeinde - es ist deine Gemeinde! Darum gebe ich sie bewusst ab in deine Hände, ich kann nicht mehr." Wow. Ich habe es zu meinem Gebet gemacht und könnte heute, viele Jahre später, Bücher über das schreiben, was Gott alles noch getan hat, auch durch uns, die wir müde waren. Ich bin so dankbar!

Und nun lese ich für den heutigen Tag in Psalm 24: Die Erde ist des HERRN und was darinnen ist, der Erdkreis und die darauf wohnen! Ob es wohl wieder an der Zeit ist, ein solches Gebet zu sprechen? "Herr, es ist deine Erde ..."? Oh ja, das will ich beten und ich will ihn darum bitten, dass er immer wieder sichtbar handelt und weiterhin Zeichen und Wunder tut. An der Erde, dem Erdkreis und denen, die darauf wohnen. Gleichzeitig bleibt für mich aber die Frage: Habe ich auch hier alles schon getan, was ich tun konnte? Habe ich gepowert, um die Schöpfung Gottes entsprechend zu würdigen, zu fördern, sie auf den Weg zu bringen? Wie gehe ich um mit der Natur, wie begegne ich meinen Mitmenschen in all ihren Unterschiedlichkeiten? Ich will darin nicht müde werden. Und wenn doch? Beten. Und handeln. Und beten.



Kommentare

Von Ernst am .

Die Übermacht der "KaputtMacher" und AnsichRaffer könnte einen verzweifeln lassen, wenn da nicht das Wissen wäre, über den Übermächtigen, steht einer der mächtiger und gerechter ist.


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren