/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Lobet des Herren, alle die ihn ehren

Wolf-Dieter Kretschmer über Psalm 40,7.

Bibelvers

Die dein Heil lieben, lass allewege sagen: Der HERR sei hoch gelobt!

Psalm 40,17

David hatte einiges durchgemacht. Viele Jahre war er auf der Flucht vor Widersachern gewesen. Er hatte schwierige Situationen meistern müssen, sich mit übermächtigen Feinden auseinandergesetzt. Manchmal waren seine Umstände nach menschlichem Ermessen aussichtslos gewesen. Trotzdem hatte sich David in allen Nöten und Herausforderungen an Gott gehalten.

Für David war der Allmächtige nicht weit weg, jemand, der fern ab dieser Welt hoch im Himmel regiert und mit den Menschen nichts zu tun hat. Er war sein Gott, der, der ihn aus der Grube gezogen und auf festen Boden gestellt hatte. Auf Gott hatte David seine Hoffnung gesetzt und war nie enttäuscht worden. Deshalb liebte er Gott. Und deshalb konnte David in Psalm 40, 17 andere ermuntern mit den Worten:

„Die dein Heil lieben, lass allewege sagen: Der HERR sei hoch gelobt!“

Das nehme ich mir für heute auch vor. Ich will den Herrn loben. Denn so wie David habe auch ich allen Grund dazu.

Gott hat mich bis heute getragen. Ähnlich wie David hat er mich aus der Grube geholt und auf festen Boden gestellt. Und er hat mir durch Jesus Christus den Weg zum Heil gezeigt.

Ja, der Herr sei hoch gelobt!



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren