/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Bewusstseinsänderung

Wolf-Dieter Kretschmer über Psalm 119,64

Bibelvers

HERR, die Erde ist voll deiner Güte; lehre mich deine Gebote.

Psalm 119,64

Wenn ich an das denke, was mich heute erwartet, muss ich unwillkürlich tief Luft holen. Eine Reihe von Herausforderungen türmen sich gerade auf meinem Schreibtisch. Einiges davon schiebe ich schon längere Zeit vor mir her, weil es ausgesprochen unangenehme Dinge sind.

Und das drückt mich nieder. Es will mir meine Lebensfreude nehmen.

An Tagen, wie heute, tut es gut, wenn ich meine Aufmerksamkeit bewusst auf etwas Neues ausrichte. Dazu macht Psalm 119,64 Mut. Dort heißt es:

HERR, die Erde ist voll deiner Güte; lehre mich deine Gebote. (Psalm 119,64)

Stimmt. Die Erde ist tatsächlich voll der Güte Gottes. Während ich das Bibelwort auf mich wirken lasse, fällt mir auf: Ich habe das heute Morgen bereits erfahren. Beispielsweise habe ich einen wunderschönen Sonnenaufgang erlebt, die herrlichen Farben vom Wohnzimmerfenster aus bestaunt. Außerdem habe ich in einer warmen Küche reichlich gefrühstückt. Nach zwei Tassen Kaffee ist sogar die Morgenmüdigkeit verflogen. Und ich habe Zeit mit Gottes Wort verbracht. Der Tag hat also besser begonnen, als ich das zunächst gedacht habe.

„Lehre mich deine Gebote“, heißt es weiter. Auf meine Situation angewendet, bedeutet das: „Bitte hilf mir, Herr Jesus Christus, das zu verstehen und im Leben anzuwenden, was ich in der Bibel lese.“ Jetzt gleich, am Arbeitsplatz, mit den Menschen, die mir begegnen werden. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Hedy am .

Mir geht es auch so..... schiebe schon einige Tage ein paar Dinge vor mir her, die mir sehr unangenehm sind. Sie muessten aber schon laengst erledigt sein....
Dabei habe ich, seit ich heute frueh meine Augen oeffnete, schon soooo viele Gute Dinge erlebt und koennte DANKBAR sein. Ich sitze in eine sauber geputzte Wohnung und endlich ist der erwartete Regen da. In Sued-Brasilien warten wir schon auf einen Regen fuer die Erde und alle Pflanzen. Also, werde ich heute auch die unangenhme Dinge erledigen.
Danke Herr Kretschmer, fuer die wunderbare Auslegung.


Das könnte Sie auch interessieren