/ Anstoß - Gedanken zum Tag

In diesem Moment

Jörg Dechert über Matthäus 28,20

Was machen Sie gerade? Ich meine - jetzt, während Sie diese Sätze hören. Oder lesen. Was tun Sie gerade, was bewegt Sie?

Vielleicht haben Sie Sie sich bewusst Zeit genommen für diesen geistlichen Impuls. Vielleicht sind gerade mitten im Alltag - im Auto oder beim Aufräumen. Vielleicht sind Sie mit Ihren Gedanken auch ganz woanders. Bei der Prüfung nächste Woche, dem Arzttermin, den Sorgen um Eltern oder Kinder.

Ich glaube, wir sitzen da alle in einem Boot. Unsere Umstände sprechen in unser Leben hinein. Ihre Umstände in Ihr Leben, und meine Umstände in mein Leben. Manchmal flüstern sie leise, manchmal scheint ihre Stimme alles andere zu übertönen. Manchmal sprechen sie Positives ins Leben hinein - Spaß, Mut oder Vorfreude zum Beispiel. Aber immer wieder auch Negatives wie Ärger, Sorgen, Zweifel.

Was auch immer Ihre Umstände jetzt gerade in Ihr Leben hineinsprechen - es gibt eine Stimme, die Sie und ich ebenfalls hören sollten. Es ist die Stimme von Jesus, der seinen Freunden auf ihrem Weg in eine unbekannte Zukunft ein Versprechen mitgeben hat. Wir finden es ganz am Ende des Matthäusevangeliums. Jesus sagt:

Seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Was auch immer Sie gerade tun, was auch immer Sie gerade bewegt - wenn Sie bereit sind, Jesus zu vertrauen, dann gilt seine Stimme und sein Versprechen auch Ihnen. Jetzt, in diesem Moment.

Seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.