/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Jeder Schuss ein Treffer!

Wolf-Dieter Kretschmer über Jesaja 44,25

Bibelvers

Ich bin der HERR, der die Zeichen der Wahrsager zunichte macht und die Weissager zu Narren.

Jesaja 44,25

Kennen Sie die Geschichte vom texanischen Scharfschützen?  Ihm ging der legendäre Ruf voraus, dass jeder Schuss ein Treffer war.

Eines Tages war es wieder soweit. Der Cowboy zog den Colt und durchsiebte die in der Nähe stehende Scheune mit einer Salve Kugeln. Dann legte er das Schießeisen zur Seite und griff zu Pinsel und Farbtopf. Um jedes Kugelloch malte er sorgsam eine Zielscheibe.

Wie gesagt: Jeder Schuss ein Treffer!

Ich habe den Verdacht, dass die Wahrsager und Astrologen nach dem gleichen Verfahren handeln. Sie grübeln über Sternenkonstellationen und den Verlauf von Handlinien. Letztlich sagen die meisten ihren Kunden aber nur das, was diese hören wollen.

Was davon zu halten ist, kann ich in der Bibel  bei Jesaja nachlesen. Dort steht: „Ich bin der HERR, der die Zeichen der Wahrsager zunichtemacht und die Weissager zu Narren“, Jesaja 44,25.

Das ist eine klare Ansage an das Volk Israel, ausgesprochen im Namen des allmächtigen Gottes durch einen seiner bekanntesten Propheten, Jesaja:  Leute, lasst euch nicht verführen. Ich alleine bin der Herr, euer Gott. Ich lenke eure Geschicke und gebe euch Zeichen. Vertraut mir und nicht irgendwelchem Hokuspokus!

Was damals für Israel galt, trifft auch heute noch zu. Die Frage lautet: Wem vertraue ich und wie werde ich mich künftig verhalten? Werde ich es dem texanischen Scharfschützen nachmachen und jeden Schuss nachträglich zum Treffer erklären oder orientiere ich mich konsequent an den Weisungen Gottes?  


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.