/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Ausgesorgt!

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.

Bibelvers

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.

Psalm 62,11

Da hat jemand ausgesorgt. So redet man, wenn jemand seine Schäfchen ins Trockene gebracht hat und eigentlich nicht mehr für seinen Lebensunterhalt sorgen muss. Und ganz ehrlich: Wem unter der arbeitenden Bevölkerung würde es nicht gerne so gehen?

Der israelitische König David warnte bereits vor 3.000 Jahren vor dieser Haltung: Ich habe ausgesorgt. Für damalige Verhältnisse hat David ausgesprochen hohen Wohlstand genossen. Doch er hatte auch Neider, die ihn am liebsten vom Thron gestoßen hätten. Und er war sich im Klaren: Ohne Gott hätte ich meine Position nie erreicht. Deshalb rät er:
Wenn euer Wohlstand wächst, hängt euer Herz nicht daran!

Warum? Weil damit ständig die Sorge verbunden ist: Wird es für die Zukunft reichen? Oder fegt mir eine Euro-Krise womöglich morgen schon alles weg? Wenn Materielles meine einzige Sicherheit ist, dann brauche ich immer mehr und noch mehr, um mich wirklich gegen alle Eventualitäten  abzusichern. Nein, das funktioniert nicht.

Ganz anders spricht David, der durchaus große Krisen in seinem Leben erlebt hat:
Nur auf Gott vertraue ich und bin ruhig.

Im Gottvertrauen liegt das Geheimnis auf einen tiefen Frieden unabhängig davon, wie meine jetzige Situation aussieht. Er sorgt für mich, auch was meine Zukunft betrifft. Wer Gott vertraut, der hat – im eigentlichen Wortsinn – ausgesorgt.

Banner zum Schwerpunktthema Besitz


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.