/ Andachtszeit

Manchmal berühren sich Zeit und Ewigkeit

Mit Beiträgen von Roland Krause und Wolf-Dieter Kretschmer

Der Download dieser Sendung ist noch 12 Tage verfügbar.

Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, empfinden es die Hinterbliebenen oft so, als wäre die Zeit stehen geblieben. Pfarrer i. R. Roland Krause aus Gomaringen denkt über dieses Erleben nach und bezieht sich dabei auf Verse aus dem 2. Petrusbrief: 2. Petrus 3,8.9.13.

Wolf Dieter Kretschmer aus Asslar hat sich die unrühmliche Rolle des Pilatus angesehen, die dieser bei der Verurteilung und Hinrichtung des Jesus von Nazareth gespielt hat. „Im Zweifel gegen den Angeklagten“ scheint sein Motto gewesen zu sein …



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren