/ Andachtszeit

Offene Grenzen

Mit Beiträgen von Annette Kühlmann und Eleni Stambke

Der Download dieser Sendung ist noch 2 Tage verfügbar.

Der Glaube an Jesus Christus steht allen Menschen aus allen Völkern weltweit offen. Wie es kam, dass sich diese Überzeugung bei den ersten Christen verbreitet hat, das wird in der Apostelgeschichte berichtet (s. Apostelgeschichte 10). Gedanken zu diesem Text kommen von Annette Kühlmann aus Wernigerode. Und Eleni Stambke aus Lollar erläutert ihre Ansicht: „Die Parallelwelt, die gibt es doch!“



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren