/ Aktuelles vom Tag

Zuhören – 30 Jahre nach der friedlichen Revolution

Entscheidungsträger der EKD auf Besuchstour im Osten.

Zuhören – besonders bei Politikern scheint das zurzeit im Trend zu liegen. So ging die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im vergangenen Jahr auf „Zuhör-Tour“, der sächsische SPD-Vorsitzende Martin Dulig reist seit Jahren mit seinem Küchentisch durch den Freistaat und auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeiner lädt regelmäßig ein ins Schloss Bellevue zur Kaffeetafel. Zuhören – das wollen jetzt auch führende Repräsentanten der Evangelischen Kirche in Deutschland: „Der Rat hört zu“ – unter diesem Motto besuchen Entscheidungsträger der EKD Gemeinden und Kirchenkreise im Osten Deutschlands. Regina König hat zwei Ratsmitglieder auf ihrer Tour Anfang der Woche in Chemnitz getroffen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.