/ Aktuelles vom Tag

Wenn plötzlich die Einnahmen für Monate wegbrechen

Wie die Berliner Unternehmerin Kerstin Hack mit der Corona-Krise umgeht.

Kerstin Hack (Foto: Gea Gort)
Kerstin Hack (Foto: Gea Gort)

Die aktuelle Corona-Krise ist eine Belastung für viele Menschen – auch finanziell. Besonders betroffen sind zum Beispiel Selbstständige und Ein-Personen-Unternehmen. Wie kommen sie über die finanzielle Durststrecke hinweg? Oliver Jeske hat mit Kerstin Hack gesprochen. Ihr gehört der Verlag „Down to earth“. Gleichzeitig arbeitet sie als Coach und Rednerin. Kerstin Hack hat erlebt: Es ist nicht leicht, wenn plötzlich die Einnahmen einbrechen. Dennoch hat sie mit der Hilfe von Gott eine Strategie in der Notlage entwickelt.

>>> Das Impulsheft „Krisen“ von Kerstin Hack im ERF Shop bestellen.





Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren