/ Aktuelles vom Tag

Mehr als 40 Millionen Sklaven

Die International Justice Mission kämpft gegen Menschenhandel weltweit.

Den heutigen 2. Dezember haben die Vereinten Nationen zum Welttag für die Abschaffung der Sklaverei ernannt. Sklaverei im 21. Jahrhundert? Tatsächlich war in Großbritannien bereits 1833 offiziell Schluss mit dem Menschenhandel. Oliver Jeske blickt mit Dietmar Roller, Deutschland-Leiter der International Justice Mission, zurück. Gleichzeitig sagt Roller: Heute gibt es 40 Millionen Sklaven – mehr als je zuvor.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren