/ Aktuelles vom Tag

Leben retten hat absolute Priorität

Michael Diener zur Seenotrettung von Flüchtlingen durch die EKD.

„Wer einen Menschen rettet, der rettet die ganze Welt“, das sagt Michael Diener, Präses des Gnadauer Verbandes und Mitglied im Rat der EKD. Dieser Satz aus dem jüdischen Talmud spielt im Film Schindlers Liste eine zentrale Rolle. Schindler hatte im Dritten Reich als Unternehmer Juden vor der Vernichtung im KZ bewahrt. Spätestens seit dem Holocaust, so Diener, könne es doch über den Wert eines jeden einzelnen Lebens keine Zweifel mehr geben. Deshalb hat er in einem Video mitgewirkt, in dem Vertreter verschiedener Kirchen die Seenotretter der Alan Kurdi der Hilfsorganisation Sea-Eye segnen und ihnen ihren Dank aussprechen. Im Gespräch mit Andreas Odrich berichtet Diener, warum er Kritikern der Seenotrettung vehement widerspricht, die sagen, dass diese letztlich nur den schmutzigen Geschäften der Schlepper in die Hände spielt. Außerdem erläutert Diener die Gründe, die die Evangelische Kirche in Deutschland dazu bewogen hat, sich künftig selbst an der Seenotrettung mit einem Schiff zu beteiligen.


 Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.