/ Aktuelles vom Tag

Investition „Ehe“!

„Marriage Week“ 2021: zuhause digital die Ehe feiern.

„Oft reichen kleine Impulse, um eine Ehe wieder zu beleben,“ sagt Andreas Frész, Vorsitzender des Vereins „Marriage Week Deutschland“. Und auch seine Frau Angela ist überzeugt: „Ich rate jedem Ehepaar, nicht zu schnell aufzugeben.“ Bundesweit laden Kirchen und Gemeinden vom 7. – 14. Februar ein zur „Marriage Week“. Diese besondere „Woche der Ehepaare“ ist zu einer festen Größe geworden im Terminkalender vieler Kirchen und Gemeinden. Am Sonntag startet sie zum 12. Mal in Deutschland. In diesem Jahr allerdings fallen an vielen Orten Präsenzveranstaltungen aus - wegen Corona. Stattdessen lässt sich vom Sofa aus digital die „Marriage Week“ feiern. Warum es sich lohnt, in die Ehe zu investieren und wie das gelingen kann – Regina König hat sich umgehört in dem kleinen Städtchen Hainichen im Norden von Chemnitz.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren