/ Aktuelles vom Tag

Impfen – ja oder nein?

Schlaglichter: was christliche Verantwortungsträger dazu sagen.

Ist Impfen eine Bürgerpflicht? Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder sieht das so und hofft auf eine staatliche Kampagne zur Förderung der Impfbereitschaft. Friedrich Kramer allerdings will zum jetzigen Zeitpunkt keine Werbung machen für das Impfen. Er ist Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und verbindet mit dem mRNA-Impfstoff noch zu viele offene Fragen: „Ich werde mich auf jeden Fall nicht vorne auf die Impfliste stellen.“

Maria Loheide wiederum, Vorstandsmitglied des Evangelisches Werkes für Diakonie und Entwicklung, will sich impfen lassen, „um auch andere zu schützen“. Ekkehard Vetter, 1. Vorsitzender der Evangelischen Allianz in Deutschland, hat sich darüber noch gar nicht so viele Gedanken gemacht, „aber ich freue mich mit allen, die diesen Gesundheitsschutz möglichst schnell in Anspruch nehmen werden“. Regina König hat die unterschiedlichen Stimmen zusammengetragen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren