/ Aktuelles vom Tag

„Ich mag Bratkartoffeln mit Hering … und inzwischen Döner“

Joachim Gauck wirbt in seinem neusten Buch für mehr Toleranz.

Für viel Wirbel hat Alt-Bundespräsident Joachim Gauck  gesorgt mit seinem neusten Buch unter dem Titel „Toleranz, einfach schwer“. Der Name ist Programm. Gauck wirbt für mehr Toleranz – auch gegenüber Vertretern der AfD. Wie Joachim Gauck das meint, wie weit Toleranz seiner Ansicht nach zu gehen hat und wo sie aufhört, hat er jetzt in Berlin erklärt. Oliver Jeske hat ihm zugehört. Und dabei erlebte er einen gebürtigen Mecklenburger, der ganz offen über seine eigenen Probleme mit Toleranz im wiedervereinigten Berlin nach dem Ende der DDR erzählte.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren