/ Aktuelles vom Tag

Gesichter des Lebens

Porträt-Ausstellung von 75 Holocaust-Überlebenden.

Es war der 27. Januar 1945 als die Insassen des Konzentrationslagers in Auschwitz-Birkenau befreit wurden. Jetzt, 75 Jahre danach, hat der international renommierte Fotograf Martin Schoeller 75 der Holocaust-Überlebenden in Israel besucht und porträtiert. Die Arbeiten sind erstmalig zu sehen unter dem Titel „SURVIVORS. Faces of Life after the Holocaust“. Und zwar im UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen. Der Künstler nennt seine Arbeit „das emotionalste Projekt“ seines Lebens. Katja Völkl hat mit ihm gesprochen.

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.