/ Aktuelles vom Tag

Friedliche Proteste beim G20 Gipfel

Das kirchliche Bündnis global.gerecht.gestalten informiert über seine Aktion.

Heute und morgen findet in Hamburg der G20-Gipfel statt. Dabei wird über zentrale Themen der Globalisierung gesprochen. Begleitet wird das Treffen der größten Industrie- und Schwellenländer regelmäßig von Protesten – unter anderem von Globalisierungsgegnern. Manche davon fallen auch sehr gewalttätig aus. Doch es geht auch anders: Unter dem Motto „global.gerecht.gestalten.“ hat sich ein „Kirchliches Bündnis zum G20-Gipfel“ gegründet, um den Gipfel mit verschiedenen Veranstaltungen und friedlichen Aktivitäten zu begleiten.  Ein Interview mit Anne Freudenberg, Pastorin der Nordkirche im Zentrum für Mission und Ökumene.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren