/ Aktuelles vom Tag

Flüchtlingscamp im Gotteshaus

Durch spontane Hilfsbereitschaft erlebt eine Chemnitzer Kirchgemeinde, wie Flüchtlingshilfe stresst und bereichert.

„Wir schaffen das“ – sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch es wird Kraft kosten – weiß Pfarrerin Hiltrud Anacker aus Chemnitz. In einer Notsituation machte sie in dieser Woche ihre Kirche zum Flüchtlingscamp; dabei gingen nicht nur Fenster zu Bruch durch rechte Randalierer – die spontane Hilfe wurde zum Intensivkurs in Sachen Flüchtlingshilfe.  

>> Dietrich–Bonhoeffer–Kirchgemeinde in Chemnitz



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren