/ Aktuelles vom Tag

Europa in Unruhe

Antje Hermenau und ihr neues Buch „Ansichten aus der Mitte Europas“.

Die Politikerin Antje Hermenau. (Foto: privat)
Die Politikerin Antje Hermenau. (Foto: privat)

Lange Zeit galt sie als unspektakulär und langweilig: die Wahl zum Europaparlament. Die Wahlbeteiligung, dementsprechend niedrig. Doch in diesem Jahr scheint alles anders: wenn am 26. Mai über 500.000 EU-Bürger zur Urne gebeten werden, ist von einer Schicksalswahl die Rede, denn die politische Unruhe in Europa nimmt zu. Das Verständnis füreinander muss wieder wachsen, sagt die Publizistin Antje Hermenau. In ihrem neuen Buch „Ansichten aus der Mitte Europas“ wirbt sie für ein stärkeres Mitteleuropa.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren