/ Aktuelles vom Tag

Ein musikalischer Dank für die Einheit

Die „Worship Symphony“ 2020 erinnert an die friedliche Revolution vor 30 Jahren.

Sie verbindet alte und neue Musik, genauer gesagt: klassische Kirchenmusik und moderne Lobpreismusik: die Worship-Symphony. 2018 wurde dieses so genannte Crossover-Projekt aus der Taufe gehoben und in der Stuttgarter Liederhalle uraufgeführt. 2019 ging die „Worship Symphony“ mit einem weihnachtlichen Programm erneut über die Bühne – und am kommenden Samstag will sie ihren ganz eigenen Beitrag zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit beisteuern.

Einer, der bei der „Worship Symphony“ von Anfang an mit dabei war, ist Juri Friesen, Leiter der Outbreakband sowie Worship Pastor an der Urban Life Church in Kornwestheim. Stephan Steinseifer hat mit ihm über das besondere Musikereignis gesprochen.

Zum Video-Mitschnitt der „Worship Symphony“ 2020 auf Youtube ...



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren