/ Aktuelles vom Tag

Die wirklich wichtigen Dinge

Worauf uns die Corona-Krise gestoßen hat.

Eine Krankheit, die die ganze Welt zum Stillstand bringt – das kannten wir mit Pest und Cholera bislang nur aus dem Mittelalter. In unserer modernen Welt hielten wir uns für unverwundbar. Doch dann kam das Corona-Virus; unerwartet und in seiner tödlichen Wirkung unberechenbar.

Plötzlich ging nichts mehr wie früher. Das öffentliche Leben eingefroren, die Wirtschaft gelähmt. Und plötzlich diskutieren wir über die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Den Wert direkter menschlicher Kontakte, den Wert von Menschen, die wir nicht verlieren wollen, den Wert von Pflegekräften, den Wert von Demokratie und Freiheitsrechten. Stephan Steinseifer hat darüber mit Andreas Odrich von der ERF Aktuell-Redaktion gesprochen.


Das könnte Sie auch interessieren

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.