/ Aktuelles vom Tag

Die andere Wange hinhalten

Christen in Sri Lanka nach den Anschlägen.

Die andere Wange hinhalten – das hat Jesus seinen Leuten ans Herz gelegt. Nicht mit Hass auf Hass antworten. Christen in Sri Lanka geben nach den fürchterlichen Anschlägen vom Osterwochenende mit mehr als 250 Toten nicht auf. Sie engagieren sich weiter für Frieden und Respekt im Zusammenleben der Bevölkerungsgruppen.

Ingrid Heinzelmaier war dazu im Gespräch mit Ivor Poobalan. Er lebt auf Sri Lanka und ist Direktor eines theologischen Seminars, das schon viele Jahre lang eine intensive Friedensarbeit betreibt. Eine Gemeinde in Batticaloa, die mit dem Seminar verbunden ist, wurde auch Opfer eines Anschlags.
 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren