/ Aktuelles vom Tag

„Den ERF sollte eigentlich jeder kennen wie das ZDF“

Ehemaliger ERF Direktor Pastor Horst Marquardt feiert 90. Geburtstag.

Als Kind hat er unter dem Tisch gesessen und Radio gespielt. Knapp 30 Jahre später wurde das Radio zu seinem Lebenswerk. Pastor Horst Marquardt, Jahrgang 1929 und langjähriger Direktor des Evangeliums-Rundfunks, wie ERF Medien bei seiner Gründung 1959 hieß. Als Marquardt gleich nach der Gründung für den Posten des Redaktionsleiters des christlichen Radiosenders angefragt wurde, zögerte er nicht lange. Denn gelernt hatte er sein Radio-Handwerk in der Nachkriegszeit bei den Kommunisten des Berliner Rundfunks. Enttäuscht von der Ideologie wurde Marquardt Christ. Fortan war ihm die Mission und die Einladung zum lebendigen Glauben an Jesus Christus ein Herzensanliegen, das der Radioprofi fortan beim Evangeliums-Rundfunk mit all seinen Fähigkeiten ausleben konnte. Andreas Odrich stellt den langjährigen Direktor des ERF, der 1994 in den Ruhestand ging aber dem ERF weiterhin eng verbunden blieb, vor.
 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren