/ Aktuelles vom Tag

Corona und der Stress im Kinderzimmer

Krise belastet besonders sozial schwache Kinder – die „Arche“ hilft.

Finanziell über die Runden kommen ist für Arbeitslose oder Alleinerziehende mit mehreren Kindern in der Regel nicht einfach. Doch Corona macht die Situation für sozial schwache Familien noch schwieriger. Beengte Wohnverhältnisse und leergekaufte Regale im Discounter sind ein Problem. Oliver Jeske hat mit Rebekka Rauchhaus vom Christlichen Kinder- und Jugendwerk Arche in Berlin-Hellersdorf gesprochen. Die Sozialpädagogin hilft mit Chats und Lebensmittelspenden.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.